Mein Freund Freud

Sigmund Freud, unser Vater der Psychoanalyse und der das Es, das Ich und das Über-Ich identifizierte, hat im Laufe seines Lebens einige schlaue Aussagen von sich gegeben. Eine betraf dabei das Wesen der Frau: "Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: Was will eine Frau?" Tja; wenn ein Sigmund Freud das schon nicht beantworten kann; wer denn dann?

Aber Herr Freud hat sich auch viel mit Religion beschäftigt und mit dem Glück des Menschen. Für ihn zeigte sich im Laufe der Zeit: "Die Absicht, das der Mensch glücklich sei, ist im Plan der Schöpfung nicht enthalten." Und er sagt auch gleich, warum: "Die Schicksalsfrage der Menschenart scheint mir zu sein, ob und in welchem Maße es ihrer Kulturentwicklung gelingen wird, der Störung des Zusammenlebens durch den menschlichen Aggressions- und Selbstvernichtungstrieb Herr zu werden." Wie schade also, dass es, wie er auch gesagt hat, leider "ebensowenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol" gibt. Und dazu nun würde er wohl gerne sagen: "Das ganze ist so offensichtlich infantil...".
Josef Mühlbacher - 14. Okt, 19:24

Josef Mühlbacher Über-Ich

Jüngst belauschter Disput zwischen Ich und Über-Ich:

I: Also ja, Weihnachten ist schön und eh nur einmal im Jahr.
ÜI: Ja was grantelst du da schon wieder herum Jossele?
Der Lichterglanz in freudigen Kinderaugen, das Besinnliche...
I: Bitte, von einer Besinnung zur anderen, schwindlig kann einem werden.
ÜI: Friede auf Erden, Versöhnung, Liebe...
I: Pflichtmarathon!
ÜI: Jossele tu den Leuten nicht unrecht, die geben sich eh Mühe mit dir.
I: Einen Schas tun die, ist doch alles nur Theater.
ÜI: Gefällt sich da einer in seinem nihilistischen Weltenschmerz?
I: Ich sag nur wie es ist.
ÜI: Wie was ist?
I: Weihnachten und Familie und überhaupt.
ÜI: Versagst du dir jegliche Freude?
Was ist mit den schönen Dingen um diese Zeit?
I: Die da wären?
ÜI: Mit dir ist das ein Krampf, aber ich hab dich auch lachen gesehen!
I: Das ist mir so rausgerutscht, hat nichts zu bedeuten.
ÜI: Gib doch zu, dass du dich gefreut hast.
I: Na ja, wie sich die Anni geärgert hat wegen der Bemerkung vom Stromverschwenden
bei der Weihnachtsillumination, das war schon lustig.
ÜI: Jossele, das war Schadenfreude, hast du denn überhaupt keine echte Freude?
I: Na ja, wie wir dann gegangen sind...
ÜI: Du bist ein verbitterter alter Narr!
I: He, ich muss doch auch meine Rolle spielen, tut ja sonst keiner das mit dem
Lamentieren.
ÜI: Hast du eine Ahnung!
I: Du meinst, das ist gar nichts einzigartiges?
ÜI: Geh bitte, es wimmelt nur so von griesgrämigen alten NärrInnen.
I: Ich muss gar nicht.
ÜI: Nein, es ist entbehrlich.
I: Na ja, weil eigentlich, also ansatzweise vielleicht, war es doch irgendwie erträglich.
ÜI: Hä?
I: Na gut, ja, meinetwegen, ich hab mich drauf gefreut, schon weil ich der Anni wieder...
ÜI: Hä?
I: Jaaa, es war schön. Bist du jetzt zufrieden?
ÜI: Bub, es geht nicht um mich.
I: Ahso? Und warum redest du mir dann ständig rein?
ÜI: Ich will nur dein Bestes.
I: Nicht du auch noch!
ÜI: Bitte, ich hab´s ja nur gut gemeint.
I: Woher kenn ich das nur? .......

Aber in echt, stell mir ein Fettnäpfchen hin, also so bei irgendwelchen Anlässen, ich steig hinein, kannst du Gift drauf nehmen. Wenn Mama neunzehn Kekserlsorten gebacken hat frag ich, warum es keine Polsterzipferln gibt (Weil wisset, Schwiegermutters Polsterzipfe sind epochal!). Der Running-Gag mit meiner Schwägerin fällt unter Sport (diesmal Weihnachtsbeleuchtung, ein andermal Fernreisen oder ...), weil hab einmal so eine selbstverliebte Nuß in der Verwandtschaft, da musst du einfach dran stubsen (und das geht so leicht)(Ja, ich bin ein schwarzes Schaf, aber immer noch bunter als die weißen!).
Salut Josef Mühlbacher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Josef Mühlbacher...
Jüngst belauschter Disput zwischen Ich und Über-Ich: I:...
Josef Mühlbacher - 14. Okt, 19:24
Wenn ich im Internet...
Sorry für die lange Abwesenheit... aber ich bin...
Stoeckchen - 28. Jul, 10:34
Stöckchenspiele
Mal ein Wortspiel: Stöckchenspiele.... Wenn ich...
Stoeckchen - 15. Jun, 18:59
Heute
Heute war ein trauriger Tag. Ich habe einem wundervollen...
Stoeckchen - 12. Jun, 00:11
Hochwertige Taschenlampe...
Diese Frage stellte mir kürzlich ein Freund und...
Stoeckchen - 18. Mai, 17:55

Links

Suche

 

Status

Online seit 2273 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 19:24

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Leben
Meine Meinung
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren